115_1
<

Zwei Doppelhäuser W, Starnberg

Eine Bauhherrengemeinschaft aus vier Familien wagte ein gemeinsames Projekt von zwei Doppelhäusern. Die Architekten verliehen der gesamten Anlage ein harmonisches Erscheinungsbild, ohne dabei die individuellen Wünsche der Ehepaare außer Acht zu lassen. So entstanden vier unterschiedliche Grundrissvorschläge die sich entsprechend durch ihre Varianten auch in der Fassade wiederspiegeln, was den Wiederholungseffekt üblicher Doppelhäuser von vorneherein ausschließt. Die Ausführung wählten die Bauherren ähnlich individuell in schlüsselfertigen Massiv- oder Holzbauweisen.

Jahr: 2008
Status: realisiert
Planungsumfang: LPH 1-4